Startseite

Yoga in Koblenz – südliche Vorstadt

 

Gesunder Körper – klarer Geist – seelischer Ausgleich

auf diesem Weg kann dich Yoga weiterbringen

 

Yoga wirkt positiv auf Körper, Geist und Seele und ermöglicht somit eine ganzheitliche Entwicklung. Es beinhaltet Asanas, Atemübungen, Meditation, leichtes Konditionstraining und Entspannung.

Hier findest ein vielfältiges Angebot an verschiedenen Kursen und Workshops rund um Yoga und Meditation. Alle Kursleiter und Yogalehrer sind mit ganz viel Herz dabei. Wir freuen uns sehr dich ein Stück auf deinem Weg zu begleiten!!

Es ist schön, dass du dir etwas Gutes tun willst und wir hoffen du findest etwas passendes für dich!  Sehr gerne kannst du z.B. auch eine Anregung über das Kontaktformular hinterlassen.

Finde den passenden Kurs für dich, viel Spaß beim Stöbern!

Kurse / Anmeldung

Zur Online-Kursanmeldung
In allen Kursen sind nach Absprache Schnupperstunden und Drop-in Stunden möglich.

Schupperstunde 90 Min.  / 13 Euro

Schnupperstunde 60 Min. / 10 Euro

Drop-in Stunden bzw. einzeln gebuchte Stunden 90 Min. / 15 Euro

Drop-in Stunden bzw. einzeln gebuchte Stunden 60 Min. / 12 Euro

 

Anfängerkurse

26. November – 28. Januar 2019 (Kursleitung Rory Stead) Pause am 24. + 31.12. Dieser Kurs hat 8 Einheiten für 107 Euro (Studenten 94 Euro)

11. März – 15. April 2019 (Kursleitung Rory Stead)

montags 19:00 – 20:30 Uhr

15. November – 20. Dezember 2018

21. Februar – 04. April Pause am 28.02.

donnerstags 19:30 – 21:00 Uhr

6 Einheiten à 90 Minuten / 80 Euro (Studenten 70 Euro)

Im Anfängerkurs lernst du Schritt für Schritt verschiedene Asanas kennen, dehnst und stärkst deinen Körper. In einer Sequenz aus fließenden Bewegungen trainierst du deine Kondition. Atemübungen helfen dir deine Atmung einzusetzten, um zu entspannen oder Energie zu generieren. In der Tiefenenstspannung kannst du Ruhe genießen.

Aufbaukurse

04. Februar – 25. Februar (Kursleitung Rory Stead)
dieser Kurs hat 4 Einheiten für 54 Euro (Studenten 47 Euro)

montags 19:00 – 20:30 Uhr

10. Januar – 14. Februar 2019

11. April – 23. Mai 2019 Pause am 25.04.

donnerstags 19:30 – 21.00 Uhr

6 Einheiten à 90 Minuten / 80 Euro (Studenten 70 Euro)

Im Anschluss an einen Anfängerkurs hast du die Möglichkeit deine Yogaerfahrung in einem Aufbaukurs zu vertiefen. Du lernst weitere Asanas und Atemübungen kennen und intensivierst deine Yogapraxis.

Offene Stunden

montags 07:00 – 08:30 Uhr  (Kursleitung Steffen)

montags 19:00 – 20:30 Uhr

dienstags 18:30 – 20:00 Uhr Vinyasa (Kursleitung Katerina) ab 12.03.2019

mittwochs 17:45 – 19:15 Uhr Antastha (Kursleitung Rory) ab 06.03.2019

mittwochs 19:30 – 21:00 Uhr

donnerstags 17:45 – 19:15 Uhr

freitags 10:00 – 11:30 Uhr

freitags 18:30 – 20:00 Uhr (Kursleitung Rory)

samstags 10:00 – 11:30 Uhr (Kursleitung Andrea) ab 12.01.2019

sonntags 10:00 – 11:30 Uhr (Kursleitung Andrea) ab 13.01.2019

10  Einheiten à 90 Minuten / 130 Euro (Studenten 110 Euro)

Drop-in 15 Euro / 90 Minuten

Quereinstieg und anteilige Zahlung je nach Kursauslastung möglich.

Verpasste Stunden können nach Absprache in einer anderen offenen Stunde oder einem laufenden Anfänger- bzw. Aufbaukurs nachgeholt werden.

Wenn du schon Yogaerfahrung hast oder einen Anfänger- und Aufbaukurs besucht hast, kannst du an offenen Yogastunden teilnehmen. Hier übst du auf einem mittelstufen bis fortgeschrittenen Niveau. In klassischen Stunden, aber auch in Themenstunden mit bestimmten Schwerpunkten, vertiefst du die einzelnen Aspekte deiner Yogapraxis.

yoga für Männer

mittwochs 19:30 – 21:00 Uhr (Kursleitung Rory)

06. März – 22. Mai 2019 Pause am 20.03. und am 01.05.

10 Einheiten á 90 Minuten / 130 Euro

Drop-in 15 Euro / 90 Minuten

Hier müssen die „grazilen Asketinen“ (Zitat: Men’s Health) ; ))) draußen bleiben. Männeryoga für eine ausgleichende, ausgewogene, männliche Yogapraxis, die Kraft und Flexibilität in Einklang bringt und mentale Stärke durch Reduktion von Stresshormonen fördert. Yoga wird dir helfen körperliche und geistige Herausforderungen kraftvoll, flexibel und entspannt zu meistern.

Yoga 50 Plus

dienstags 09:00 – 10:00 Uhr

donnerstags 10:30 – 11:30 Uhr

10  Einheiten à 60 Minuten / 100 Euro

Quereinstieg und anteilige Zahlung je nach Kursauslastung möglich.

Verpasste Stunden können nach Absprache in einer anderen Stunde nachgeholt werden.

Gerade in höherem Alter haben Menschen weniger Lust auf leistungsorientierte Sportarten. In diesem Kurs brauchst du keine Vorkenntnisse und du musst nicht flexibel sein. Durch verschiedene Variationen der Übungen können Bewegungseinschränkungen berücksichtigt und verbessert werden auch der Beckenboden wird aktiviert und gestärkt. Die Yogastunden beinhalten sanfte Stärkung und Dehnung, Atemübungungen und Entspannung.

Yoga für Kinder I

freitags 16:00 – 17:00 Uhr

35 Euro im Monat (in den Ferien findet der Kurs nicht statt) Der 12. Monat ab der Anmeldung ist immer kostenfrei.

Probestunde und Einstieg jederzeit möglich

Schildkröte, Katze, Hund, lustige Namen für Übungen, eingebettet in Spiele und Geschichten, kurze Meditationen und Entspannung – so macht Yoga Kindern Spaß! Es verbessert die Körperwahrnehmung, das Körpergefühl und die Motorik. Auch für Kinder ist Yoga ein schöner Ausgleich zu den vielfältigen Alltagsherausforderungen.

Yoga für Kinder II

freitags 17:15 – 18:15 Uhr

35 Euro im Monat (in den Ferien findet der Kurs nicht statt) Der 12. Monat ab der Anmeldung ist immer kostenfrei.

Probestunde und Einstieg jederzeit möglich

Auch größere Kinder haben Spaß an Yogaübungen, eingebettet in Geschichten, dynamischen Übungsabfolgen, Meditationen, Atemübungen und Entspannung. Sie genießen es ganzheitlich wahrgenommen zu werden und mit Körper, Geist und Seele dabei zu sein. Konzentration, Körper- und Selbstwahrnehmung werden verbessert, das Selbstbewusstsein gestärkt.

postnatal Yoga

dienstags 10:30 – 11:30 Uhr

40 Euro pro Monat

fortlaufender Kurs – Einstieg ist jederzeit möglich

Yoga zur Unterstützung der Rückbildung nach der Geburt. Hier hast du die Möglichkeit in einer entspannten Atmosphäre Yoga zu machen und dein Baby mitzubringen. Der gesamte Körper wird sanft gedehnt und gestärkt. Insbesondere gehen wir auf die Stabilisierung des Beckenbodens und des Rumpfes ein. Auch Atemübungen helfen Selbstgefühl und innere Stabilität zu aktivieren.

meditation

dienstags 19:30 – 21:00 Uhr ab Januar 2019

samstags 17:30 – 19:00 Uhr ab Januar 2019

Sazen Meditation: 5 Euro pro Sitzung / Anmeldung über Marco Seelheim 0261/65535 (bitte Nachricht auf AB)

mittwochs 19:00 – 20:00 Uhr

09. Januar – 13. März 2019 (Kursleitung Conny)

10 Einheiten à 60 Minuten / 100 Euro

Dieser Kurs richtet an alle, die schon Erfahrung mit Meditation haben oder Meditation für sich entdecken und kennenlernen möchten.

Meditation stützt sich im wesentlichen auf drei Säulen: loslassen – beobachten – nichts bewerten
M. ermöglicht eine Form der inneren Einkehr, einer Innenschau, die einen neuen Zugang zu tiefen Erkenntnissen über sich selbst, andere oder ein beliebiges Objekt eröffnet.
M. eröffnet Wege, in innere Bereiche vorzudringen, zu denen man in der Regel keinen Zugang findet.
Es können bisher unbeobachtete Regungen und Gefühle wahrgenommen und entschlüsselt werden.
M. ist eine einfache und effektive Methode im Alltag zur Ruhe zu kommen und Streß abzubauen.
Du musst nichts können, nichts wissen und nichts machen.
Finde den Zugang zu dir selbst, und übe dich im Vertrauen, dass alles sein darf.

yoga für starke frauen

10. Januar – 07. März 2019

donnerstags 18:30 – 20:00 Uhr (Kursleitung Andrea)

8 Einheiten á 90 Minuten / 104 Euro

Yoga kann jeder praktizieren, egal mit welcher Figur! Vielleicht möchtest du auch von der yogischen Harmonisierung von Körper, Geist und Seele profitieren, mehr Stärke, Flexibilität und Sebstvertrauen spüren – hast aber noch nicht den passenden Kurs für dich gefunden. Yoga für starke Frauen richtet sich an alle wunderbare Plus Size Frauen, hier werden alle Asanas genau auf deinen Körper abgestimmt und du kannst mit anderen starken Frauen zusammen deine Grenzen ausloten, Spaß an Bewegung haben und dich in deinem Körper wohlfühlen.

business Yoga

15. Januar – 19. Februar 2019

dienstags 12:30 – 13:30 Uhr

17. Januar – 21. Februar 2019

donnerstags 12:30 – 13:30 Uhr

6 Einheiten á 60 Minuten / 60 Euro

Drop – in 12 Euro

Die effektivste Mittagspause! Business Yoga für den Abbau von Stress-Symptomen. Das Gleichgewicht zwischen Anspannung und Entspannung wird wiederhergestellt, indem Regeneration stattfindet. Durch eine ausgewogene und effektive Praxis von Asanas, Atemübungen und Entspannung nehmen Berufsbedingte Verspannungen ab, Kreativität und Leistungsfähigkeit steigen.

Zur Online-Kursanmeldung

Bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail werden deine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

 

 

 

Yoga – Workshop für Anfänger

Zur Zeit nur auf Anfrage, Mindestteilnehmerzahl 5 Personen.

30 Euro pro Person ( Studenten 25 Euro )

Bist du an Yoga interessiert und fragst dich, was Yoga ausmacht und wie es dich in deiner aktuellen Lebenssituation eventuell unterstützen oder weiterbringen könnte? Dann wird dir dieser Workshop weiterhelfen!

 Im theoretischen Teil gehen wir auf folgende Pukte ein:
  • was ist Yoga
  • verschiedene Yogaarten und -aspekte
  • die Wirkungsweise von Yoga im Zusammenhang mit den Besonderheiten der Ausführung von Yogaübungen

Der praktische Teil besteht aus einer sanften, für Anfänger geeigneten, Yogastunde. Hier hast du die Möglichkeit, unter detailierter Anleitung, alles in der Theorie besprochene in der Praxis auszuprobieren und deine ganz eigenen Erfahrungen zu machen. Es dürfen viele Fragen gestellt werden, denn jeder Körper ist anders und es lohnt sich die Übungen durch Variationen an den eigenen Körper anzupassen, um einen größtmöglichen Nutzen zu bekommen.

Die Yogastunde enthält:
  • Entspannung
  • Atemübungen
  • leichtes Konditionstraining
  • Asanas (Körperübungen)
  • Meditation
faszienYoga – Workshop

Zur Zeit nur auf Anfrage, Mindestteilnehmerzahl 5 Personen

30 Euro pro Person ( Studenten 25 Euro )

In diesem Workshop könnt ihr euch auf drei Stunden ganzheitliche und intensive Yogapraxis freuen, ganz besonders werden wir „yogisch“ auf die Faszien eingehen!

Die Inhalte sind:
  • Tiefenentspannung
  • Faszientraining
  •  Atemübungen
  • Sonnengruß mit Variationen
  •  Asanas
  • Meditation

Wir gehen ganz praktisch und genau auf die einzelnen Punkte ein. Ihr lernt weniger bekannte, spannende Atemübungen und Asanas kennen, welche sich besonders gut auf Faszien auswirken.

Zur Online-Kursanmeldung

Bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail werden deine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

Einzelunterricht

Einzelunterricht empfiehlt sich,
wenn du:
  • an einem individuell abgestimmten Übungsprogramm interessiert bist
  • terminlich flexibel sein möchtest
  • spezielle Voraussetzungen oder gesundheitliche Beschwerden mitbringst
  • deine selbstständige Yogapraxis von einem Lehrer begleiten lassen möchtest
  • nicht am Gruppenunterricht teilnehmen kannst oder möchtest
  • individuelle Unterstützung und Beratung zusätzlich zum Gruppenunterricht wünschst
  • deine eigene Yogapraxis vertiefen möchtest, um ein tiefergehendes Verständnis von Yoga zu entwickeln

 

In einem gemeinsamen Gespräch wird die gewünschte Richtung bestimmt. Soll der Yogaunterricht z.B. darauf abzielen Kraft und Gesundheit zu fördern, gesundheitliche Beschwerden zu bewältigen oder zu mentaler Ruhe und seelischem Ausgleich zu verhelfen. Vielleicht soll aber auch die ganzheitliche Wirkung des Yoga im Vordergrund stehen. Wir besprechen die aktuelle Lage, formulieren Wünsche und Ziele und legen die Anzahl der Unterrichtsstunden und deren Intervalle fest. Bis zum nächsten Treffen wird von mir ein entsprechender Übungsplan ausgearbeitet und dann geht es mit ganz viel Praxis los.

Eine Zeitstunde kostet 80 Euro.

Zur Online-Kursanmeldung

[powr-form-builder id=398d85f5_1486315106]

Bei der Kontaktaufnahme per Kontaktformular oder E-Mail werden deine Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung.

 

Über uns

Ina Römer

Zum ersten Mal habe ich während meines Studiums im Jahr 2001 an einer Yogastunde teilgenommen. Sofort war ich davon begeistert körperlich an meine Grenzen zu gehen, Seele und Geist dabei mitzunehmen. Die Freiheit dadurch zu spüren, dass beim Yoga nur meine eigenen Grenzen zählen und der Weg das Ziel ist.

 

Nach drei Jahren intensiver Yogapraxis und mehreren Aufenthalten in einem Ashram habe ich mich 2004 zur Yogalehrerin ausbilden lassen. Seitdem unterrichte ich mit viel Freude den ganzheitlichen Yogastil nach Swami Shivananda. Mit vielen verschiedenen Menschen zusammenzuarbeiten macht mir Spaß und wird nie langweilig.

Die Kraft und Positivität von Yoga weiterzutragen ist für mich sehr erfüllend.

 

 

Steffen Fuchs

Steffen beschäftigt sich bereits sein ganzes Leben mit Bewegung. Als ausgebildeter Balletttänzer und Choreograf leitet er mittlerweile die Ballettcompagnie am Theater Koblenz.

Er ist von der ganzheitlichen Wirkung des Yoga überzeugt, seit er 2003 seine erste Stunde besuchte. Um auch den Tänzern seiner Compagnie die Vorteile dieses Systems vermitteln zu können, schloss er eine Ausbildung als Yogalehrer am „Shunia Yoga Centrum Köln“ ab. Daneben unterrichtet Steffen aber auch Menschen, die Yoga kennenlernen möchten.

Sein Unterricht legt den Fokus auf die Verbindung von Atem und Bewegung und die daraus entstehende Fokussierung des Geistes.

 

Rory Stead

Integrity on the mat,

Clarity in the mind,

Joy in the heart….

Rory ist ausgebildeter Tänzer, zeichnet Comics und praktiziert seit vielen Jahren Yoga. In seinen Unterricht fließen nicht nur die indischen Elemente ein, die er in seiner eigenen Yogalehrerausbildung erlernt hat, sondern auch seine südafrikanischen Wurzeln und natürlich auch seine langjährige Erfahrung als klassischer Tänzer.

In seinem Uterricht sieht er den Körper als Wegweiser zur inneren Mitte. Indem der Blick nach innen gerichtet ist, können Grenzen erspürt und überwunden werden. Körper, Geist und Seele verschmelzen zu einer Einheit und Entspannung kann auch in der Anstrengung erlebt werden.

 

Cornelia Jung

Als Mutter von fünf Kindern suche ich nicht nach Stille, sondern nach innerer Ruhe und Gelassenheit. Die Praxis der Meditation und Achtsamkeit hat mir dabei geholfen selbst in schwierigen Lebensphasen ganz bei mir zu bleiben.
Vor 25 Jahren hat mein Weg mit Thai Chi begonnen. Sehr schnell merkte ich wie nachhaltig Meditation wirkt. Ich erlernte verschiedene Entspannungstechniken, wie autogenes Training und progressive Muskelentspannung.
Nach meiner zweijährigen Ausbildung zur Leiterin systemischer Familienaufstellungen bei Bärbel-Prenzel Hermansen in Liepe/ Brandenburg, weiß ich das jeder Mensch die Fähigkeit besitzt, sich selbst zu heilen.
Ich möchte mein Wissen und meine Erfahrungen an Menschen weitergeben, die wie ich eine Lebensphilosophie darin sehen, sich selbst bewusster wahrzunehmen.
Die Arbeit mit Menschen und im besonderen Maße die Arbeit in Gruppen macht mir viel Freude. Jede Gruppe entwickelt eigene Dynamiken die mich immer weiter voran treiben.
Ich liebe das was ich tue und tue das was ich liebe.

 

Andrea Shankari Bogler

Ich praktiziere Yoga schon einige Jahre als Schülerin. Mein größter Wunsch war es seit Jahren selbst als Yogalehrerin andere Menschen zu unterrichten und so diese wichtige Lehre des Yoga weiterzugeben.

Mein Traum wurde wahr: in Indien, im Himalaya und mit der Energie des Ganges habe ich nach den Lehren von Swami Sivananda und Swami Vishnudevananda die Ausbildung zur Yogalehrerin absolviert.

Gerne möchte ich das erworbene Wissen mit anderen Menschen teilen und Yoga ganzheitlich betrachten. Dazu gehören die richtigen Körperübungen, richtige Atmung, Entspannung, positives Denken und Meditation.

Serve, Love, Give, Purify, Meditate, Realize
(Diene, Liebe, Gib, Reinige Dich, Meditiere und Verwirkliche)
Swami Sivananda

Katerina Soultanidou

Yoga is not about touching your toes. It is what you learn on the way down. (Jigar Gor)

Meine Leidenschaft für Yoga entdeckte ich bereits mit 16 Jahren und auch wenn ich es einige Zeit wieder aus den Augen verloren habe, bin ich immer wieder zu meiner Yogamatte zurückgekehrt.

Wenn ich Yoga praktiziere, lenke ich meine Aufmerksamkeit bewusst raus aus meinem Kopf in meinen Körper. Yoga gibt mir die Möglichkeit im Alltag innezuhalten und körperliche wie auch geistige Ausgeglichenheit herzustellen. 

Ich freue mich meine Erfahrungen in meinen Yogastunden an Euch weiterzugeben.